Willi Zimmermann - violin

Von 1985 bis 2007 war Willi Zimmermann Primarius des international tätigen und vielfach ausgezeichneten Amati Quartetts, gab Konzerte in den großen Sälen der Welt, und realisierte rund dreissig vielfach mit Preisen ausgezeichnete Aufnahmen. Er arbeitete zusammen mit weltweit gefeierten Musikern wie David Geringas , Antonio Meneses, Anner Bjilsma, Steven Isserlis, Eduard Brunner, Paul Meyer, James Galway und viele andere.

 

Seit 2008 ist er Konzertmeister des Zürcher Kammerorchester. Daraus ergaben sich zahlreiche Zusammenspiele mit namhaften Künstlern wie Krystian Zimerman, Fazil Say, András Schiff, Rudolf Buchbinder, Heinrich Schiff, Thomas Zehetmair oder Sir James Galway. Als Co-Solist konzertierte er zudem mit Daniel Hope, Giuliano Carmignola, Patricia Kopatchinskaja und vielen anderen. 2016 leitete Willi Zimmermann die Berliner Barocksolisten, das Barockensemble der Berliner Philharmoniker.

 

Willi Zimmermann spielt eine außergewöhnliche Violine von Antonio Stradivari aus dem Jahre 1714.

© by Ravan Trio, Switzerland